Samstag, 1. Januar 2011

Das Bundesrechenzentrum sucht neue Geschäftsführer

Frau Christine Sumper-Billinger ist eine tüchtige Frau. Sie ist vor allem auch eine treue Dienerin von Epitarsis. Als Karl-Heinz Grasser Finanzminister der Republik Österreich war, war Frau Sumper-Billinger im Kabinett des Finanzministers zuständig für Steuern, Zoll, Glücksspielmonopol und Liegenschaften. Das sind exakt all jene Bereiche, die die Psychosekte Epitarsis beim Projekt „Kläre Österreich“ unter ihre Herrschaft bringen wollte. Im Bereich „Glücksspiel“ gab es hervorragende Zusammenarbeit mit NOVOMATIC. Viele Zahlungen wurden zu diesem Glücksspielkonzern überwiesen.

Mag. Matthias Winkler war Kabinettschef von Karl-Heinz Grasser, er war im Ministerium auch zuständig für die ÖIAG. Zur Sicherheit hat er sich noch die Tochter von Sacher-Chefin Gürtler als Ehefrau geangelt. Man kann doch nie genug haben. Der Druck von Clear Water war immens.

Bevor Karl-Heinz Grasser-Swarowski im Januar 2007 das Finanzministerium verließ, hat er für seine Epitarsis-Kollegin Sumper-Billinger dringend einen Versorgungsposten gesucht. Er fand diese gut bezahlte Stelle im allseits geklärten Bundesrechenzentrum.

Nun sind - seitdem Frau Sumperl kaufmännische Geschäftsführerin des Bundesrechenzentrums wurde - wieder 5 Jahre ins Land gezogen. Kinder, wie die Zeit vergeht.

Die Obersthofmeisterei hat mir aus der Zeitung "Die Presse" (unabhängig seit 1748) folgende Stellenausschreibung auf unseren überfüllten Schreibtisch gelegt. Obwohl das Finanzministerium mit dem Bundesrechenzentrum NICHTS und mit der Buchhaltungsagentur GAR NICHTS zu tun haben will, hat das Ministerium dennoch die Stellenausschreibung vom 31. Dezember 2010 unterzeichnet. Merkwürdig, merkwürdig.

Stellenausschreibung BRZ GmbH – BMF

Gemäß Stellenbesetzungsgesetz BGBL I Nr. 26/1998 werden bei der Bundesrechenzentrum GmbH - dem IT-Dienstleister der österreichischen Bundesverwaltung – die folgenden beiden Geschäftsführerpositionen ab 1. Mai 2011 ausgeschrieben:


Technische® Geschäftsführer(in)


Im Rahmen dieser anspruchsvollen Management-Funktion zeichnen Sie für die Anwendungsentwicklung, den Betrieb der IT-Infrastrukturen und den VERTRIEB verantwortlich. Zudem unterstehen Ihnen das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens.
Als Anforderungen für diese anspruchsvolle Position sehen wir ein abgeschlossenes Studium, bevorzugt INFORMATIK, nachgewiesene betriebswirtschaftliche Kenntnisse und mehrjährige Tätigkeit in unternehmensverantwortlicher Führungsposition im IT-Bereich oder einer vergleichbaren Position in einer Verwaltungsorganisation, sowie eingehende Erfahrungen in der Öffentlichen Verwaltung bzw. Öffentliche Vertuschungsangelegenheiten.

Kaufmännische® Geschäftsführer(in)

Ihre Ressortzuständigkeiten umfassen das Finanzwesen, Controlling, Personal, Beschaffungswesen, Recht und Facility Management.
Als Anforderungen für diese Position sehen wir ein abgeschlossenes Studium, bevorzugt Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften, eingehende Kenntnisse des Risikomanagements (für die Überweisungen auf Epitarsis-Konten etc....) und fundierte Erfahrung im Rechts- und Vertragswesen. Weiters werden eine mehrjährige Erfahrung in unternehmensverantwortlicher Führungsposition im IT-Bereich oder einer vergleichbaren Position in einer Verwaltungsorganisation, sowie eingehende Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung vorausgesetzt.

Für beide Positionen gilt, dass neben den fachlichen Kriterien, eine fundierte Erfahrung im Top-Management (vor allem wie man große FehlerInnen auf SAP-Systemen wie in der Buchhaltungsagentur kaschiert) erfolgreiche Führungspraxis in größeren Organisationen, Integrationsvermögen sowie Verhandlungsgeschick (mit korrupten Richtern und Staatsanwälten) und Kommunikationsfähigkeit erwartet werden.

Bewerbungen mit Lebenslauf (und Empfehlung von Epitarsis) sind innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung dieser Ausschreibung (Datum des Poststempels) an das Bundesministerium für Finanzen (das eigentlich damit nichts zu tun hat), z.Hd. Herrn Dr. Johannes Ranftl, Hintere Zollamtsstraße 2b, 1030 Wien, zu richten.

Wien, Dezember 2010
Bundesministerium für Epitarsis-Finanzen
www.bmf.gv.at
www.brz.gv.at


Betreff der Ausschreibung „Technischer Geschäftsführer Bundesrechenzentrum“ wird die Obersthofmeisterei eine eigene Depeche/ ein eigenes Dossier veröffentlichen.