Samstag, 1. Januar 2005

Buchhaltungsagentur geht in Vollbetrieb

Nach der vollständigen Eingliederung aller Bundesbuchhaltungen in die BHAG wird mit
1. Januar 2005 der Vollbetrieb der Bundesbuchhaltungsagentur aufgenommen. Auf Grund dieser Zusammenlegung wird eine geplante Effizienzsteigerung erreicht.
Die Buchhaltungsagentur hat einen gewählten Betriebsrat, der die Interessen der Mitarbeiter vertritt.

Folgende Ziele wurden aus Sicht von Häuptling "Klares Wasser" erreicht?

1. Hofrat Csoka ist in Pension und kann sich an nichts mehr erinnern. Das Mittel hat gut gewirkt.
2. Regierungsrat Wolfgang Schweinhammer (BMF, Elektronischer Zahlungsverkehr der Republik Österreich) VERMODERT in seiner letzten Ruhestätte in Gänserndorf (NÖ)
3. Eine unterdrückerische Person (leider handelte es sich hier um eine Habsburgerin) konnte erfolgreich aus dem Bundesrechenzentrum eliminiert werden.
4. Die neue Buchhaltungsagentur hat nun auf den SAP-Systemen die gesamte Buchhaltung der Republik Österreich zentralisiert.
5. Häuptling "Klares Wasser" kann jederzeit und von überall mit Tans und Pins von SAP-Systemen der Bundesministerien sich diese und jene Million überweisen lassen - äußerst praktisch. Der Weiland Kurtl lacht sich eins ins Fäustchen, seine Officers in Wien sind doch nicht so blöd, wie er ursprünglich dachte.